Ablauf

architecture-1867187_1280

1. Einen attraktiven Standort finden, kennen oder besitzen

Standort
Phase 1

Wir sind bundesweit auf der Suche nach Immobilien für Werbeflächen. 

Wenn Sie Eigentümer eines Grundstücks oder einer Immobilie in guter Lage mit Durchgangsverkehr sind, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir beraten Sie gerne über Ihre Einnahmemöglichkeiten.

Falls Sie einen attraktiven Standort gefunden haben und nicht selber Eigentümer sind, zahlen wir Ihnen bei erfolgreicher Umsetzung eine einmalige Vermittlungsprovision bis zur 250,- Euro brutto.

2. Bilder vom Standort

Bilder vom Standort
Phase 2
Machen Sie bitte aussagekräftige Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln. Bilder aus der Perspektive eines Autofahrers bzw. Fußgängers aus zwei Richtungen können bei der Einschätzung der Lage hilfreich sein. Eine Nahaufnahme (ca. 5 Meter) und eine Aufnahme aus größerer Entfernung (ca. 25 Meter) können ebenfalls nützlich sein. 
 

3. Uns kontaktieren

Kontakt
Phase 3

Für eine faire Beratung und sorgenfreie Abwicklung ist unsere unabhängige Agentur zuständig.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Werbeflächenstandort anbieten möchten. Wir beraten Sie gerne. Sichern Sie sich Ihre Mieteinnahmen oder Ihre Vermittlungsprovision. Sie können uns telefonisch, per Mail oder am einfachsten über das Meldeformular kontaktieren.

4. Details Planen

Plan und Genehmigung
Phase 4

Für Sie analysieren wir den Standort für die Werbefläche und planen die Platzierung und den Bau.

In einem persönlichen Gespräch mit dem Eigentümer legen wir die legen wir die einzelnen Schritte der Vorgehensweise fest. Anschließend kümmern wir uns um die Baugenehmigung und um den Bau der Werbeanlage. Außerdem befassen wir uns mit der Vermittlung der Werbefläche an Werbebetreiber.

Für Sie entsehen hierbei keine Kosten. Im Gegenteil, je nach Lage und Größe der Werbefläche können Sie vierstellige Mieteinnahmen im Jahr erzielen.

5. Aufbau und Mieteinnahmen

AufBAU und Mieteinnahmen
Phase 5

Nach erfolgreicher Montage der Werbefläche werden Sie eine garantierte Mieteinnahme sichern.

Für die Pflege der Werbefläche müssen Sie sich nicht kümmern.

FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ja natürlich. Falls Sie einen attraktiven Standort gefunden haben und nicht selber Eigentümer sind, zahlen wir Ihnen bei erfolgreichen Umsetzung eine einmalige Vermittlungsprovision bis zur 250,- Euro brutto. 

Für Sie als Eigentümer der Immobilie bzw. des Grundstücks bzw. Vermittler für den Standort der Werbefläche entstehen keinerlei Kosten. Wir übernehmen die Kosten für die Baugenehmigung und Montage. 

Bei beleuchteten Werbeträgern entstehen Ihnen je nach Größe der Werbefläche Strom- bzw. Energiekosten. Deshalb erstatten wir Ihnen eine Pauschale in Höhe von 100 € pro Seite. Dadurch werden Ihre Kosten gedeckt. Hier finden Sie eine genaue Kostenkalkulation.

Zur Messung der  Energiekosten kann ein Zwischenzähler eingebaut werden.

Pro Seite erstatten wir Ihnen jährlich pauschal 100 Euro Energiekosten. Die tatsächlichen Kosten liegen bei ca. 82 Euro. Bitte klicken Sie hier um eine detaillierte Kalkulation zu öffnen.

Ja. Es können Zwischenzähler mitvereinbart werden. Der Einbau eines Zwischenzählers ist für Sie kostenfrei.

Die Mieteinnahmen betragen je nach Art der Werbeanlage zwischen 500-4000 Euro im Jahr.

Außerdem ist die Höhe der Mieteinnahmen ortsabhängig und variiert  nach der Frequenz der Straße.

Jeder Standort muss einzeln ausgewertet und vor Ort geprüft werden. Aussagekräftige Bilder aus verschiedenen Perspektiven reichen für die Bewertung oft aus.

Die Miete wird nach Aufbau der Anlage im vierteljährlichen Rhythmus bezahlt. Je nach vertragliche Festlegung kann auch eine Monatsmiete oder eine jährliche Bezahlung vereinbart werden.

Aufbau und Pflege der Anlage wird von uns komplett übernommen. Für Sie entsteht kein Aufwand.

In der Regel wird die Dauer der Mietverträge wie folgt vereinbart:

– 10 Jahre für Anlage City-Star

– 5 Jahre für beleuchtete oder unbeleuchtete Anlagen

– 5 Jahre für Sandwich-Anlage

Nach Abstimmung können einzelne Verträge jedoch individuell gestaltet werden.

Produktsperren können vertraglich vereinbart werden. Je nach Bedarf können Sie verhindern, dass für bestimmte Kategorien oder Produkte Werbung auf Ihrem Grundstück platziert wird.

Ja natürlich. Vor-Ort-Termine können mit unseren Außendienstlern vereinbart werden. Wir beraten Sie gerne.

Sie können uns hierfür per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichen.

Standort anbieten

Standort jetzt empfehlen.